Sony

  • WhatsApp Bild 2024-01-09 um 16.41.30_4db11a1f
  • WhatsApp Bild 2024-01-09 um 16.41.29_a08ff321
  • WhatsApp Bild 2024-01-09 um 16.41.29_f683dbdb
  • WhatsApp Bild 2024-01-09 um 16.41.30_386b89e2
  • WhatsApp Bild 2024-01-09 um 16.41.29_4862ea68
  • WhatsApp Bild 2024-01-09 um 16.41.30_2dd55029
  • IMG_2029
  • IMG_2042
  • IMG_2043
  • IMG_2028
  • IMG_2059
  • IMG_2057
  • IMG_2056
  • IMG_2055
  • IMG_2054
  • IMG_2052
  • IMG_2048
  • IMG_2047
  • IMG_2046
  • IMG_2045
  • IMG_2039
  • IMG_2038
  • IMG_2034
  • IMG_2033
  • IMG_2032
  • IMG_2031
  • IMG_2030

Sony ist ein 7/2023 geborener Schäferhund-Mixrüde.

Der hübsche Sony ist ein sehr menschenbezogener, lebensfroher, noch welpentypisch verspielter, neugieriger Entdecker, der auch die Streicheleinheiten und Zuwendungen sehr genießt.

Sony ist verträglich mit Artgenossen, egal ob groß oder klein, Rüde oder Weibchen, so dass er auch gerne zu einem sozialen Ersthund ziehen kann, der von einem Welpen und seinem „Leichtsinn“ nicht genervt sein darf. Das Hundeeinmaleins muss ihm noch mit Geduld, Ruhe und liebevoller Konsequenz beigebracht werden. Genauso die Stubenreinheit, das leinenführige Laufen und das Alleine bleiben. All das kann er natürlich noch nicht. Aber mit der richtigen Förderung wird sich Sony zu einem tollen Freund fürs Leben entwickeln.

Aufgrund der zu erwartenden Größe, sollte Sony nicht in obere Stockwerke ziehen. Sondern lieber ebenerdig oder bis zum ersten Stock, gerne in ein Haus mit Garten; aber auf jeden Fall nur in Familienanschluss. Er wird nicht in Zwingerhaltung, nicht zum Objekt- oder Wachschutz vermittelt.

Sony ist entwurmt, geimpft und gechipt.

Er befindet sich in einem Tierheim in Villena/Spanien.

Die Schutzgebühr für Sony beträgt 390 Euro.

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert